RL
RM
RR
Partner

Industrieller Förderverein

Der Industrielle Förderverein ist ein Zusammenschluss von fachlich sowie allgemein technisch-wissenschaftlich interessierten Organisationen, industriellen oder gewerblichen Unternehmungen und Einzelpersonen. Er fördert die Ausbildung qualifizierten Nachwuchses auf dem Gebiet des Strangpressens und trägt zur Unterhaltung der Einrichtungen des Forschungszentrums Strangpressen bei.
Die Gründung erfolgte auf Initiative eines Fachausschusses der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e. V. (DGM) im Jahr 1986. Heute haben sich dem Förderverein nahezu alle Strangpressunternehmen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland angeschlossen.

Deutsche Gesellschaft für Materialkunde

Die technisch-wissenschaftliche Gesellschaft in Berlin ist seit 1919 auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik tätig. Das Kommunikationsforum für unterschiedliche Interessengruppen zwischen Staat und Privatwirtschaft unterstützt die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis.

The Aluminum Extruders Council (AEC)

Der Aluminium Extruder Council (AEC) ist ein internationaler Fach- und Interessenverband zur Förderung von stranggepressten Aluminiumprofilen und -produkten. Das Netzwerk für Hersteller, Ingenieure und Architekten informiert seine Mitglieder u. a. über neue Technologien und Trends der Branche.

Institut für virtuelle Produktion (IVP)

Das IVP ist ein Institut des Departements Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Virtuelle Prozessmodellierung, Werkstoffdatenermittlung, Tribologie, innovative Umformverfahren sowie adaptive Prozesskontrolle stellen die zentralen Forschungsschwerpunkte dar.

Forschungszentrum Strangpressen

Das Forschungszentrum Strangpressen ist an der Technischen Universität Berlin angesiedelt und beschäftigt sich u. a. mit Verfahrensentwicklungen, Materialflussuntersuchungen, der Optimierung und Automatisierung des Strangpressverfahrens. Auch experimentelle Serviceleistungen werden angeboten.